Basilika Unserer Lieben Frau von Walsingham

Walsingham, Großbritannien

Das Heiligtum Unserer Lieben Frau in Walsingham wurde 1061 errichtet, als – so laut dem Text der Pynson Ballade – Richeldis de Faverches betete, dass sie zu Ehren Unserer Lieben Frau eine besondere Arbeit verrichten konnte. Als Antwort auf ihr Gebet führte die Jungfrau Maria sie im Geiste nach Nazareth, zeigte ihr das Haus, in dem die Verkündigung stattfand, und bat sie, in Walsingham eine Nachbildung zu bauen, die als ewige Gedenkstätte für die Verkündigung dienen sollte. Dieses Heilige Haus wurde dann gebaut und wurde zu einem der größten Heiligtümer der mittelalterlichen Christenheit. Die Slipper Chapel, das Herzstück des Heiligtums, ist der Ort, auf den sich alle Wallfahrten konzentrieren und an dem die Statue Unserer Lieben Frau von Walsingham thront. Das Heiligtum zieht während der Pilgersaison etwa 150.000 Pilger an und ist ein Zeugnis der Verehrung der Muttergottes und ihrer Fürbitte für die, die sie im Gebet suchen.

Praktische Infos zum Livestream

Die Basilika bietet unter dem folgenden Link einen Online-Livestream-Dienst an.