Basilika vom Heiligen Haus in Loreto

Loreto, Italien

Die ‚Basilica della Santa Casa in Loreto‘ (auch Heiligtum der Muttergottes von Loreto genannt) in Italien ist seit dem 13. Jahrhundert ein Marienwallfahrtsort. Der Tradition zufolge ist das Haus von Loreto Teil des Hauses der Heiligen Familie, das von Engeln nach Illyrien und später zum heutigen Standort übertragen wurde, wo sie später in eine Basilika eingegliedert wurde. Die Steine des Hauses bezeugen die Verkündigung des Engels an Maria und ihr „Ja“ zum Willen Gottes. Auf diese Weise gilt das Haus nicht nur als Reliquie, sondern auch als Symbol für einen Ort, der für das Leben von Erwachsenen, Jugendlichen und Familien vielfältige Bedeutungen haben kann. Die Basilika in Loreto lehrt, mit Mut an der Berufung festzuhalten, die Gott jedem Mann und jeder Frau zeigt, sei es im Ordens- oder Eheleben.

Praktische Infos zum Livestream

Das Heiligtum bietet einen Livestream-Dienst unter folgendem Link an.

Der Zeitplan der übertragenen Feiern ist auf der Homepage der Basilika zu finden.