Heiligtum des Jesuskindes von Prag

Lüttich, Belgien

Das Heiligtum des Prager Jesuskindes (Sanctuaire de l’Enfant Jésus de Prague) in der Provinz Lüttich ist das Zeugnis einer bewegten Geschichte, die in Prag mit der Verehrung einer Statue des Jesuskindes in der Kirche Unserer Lieben Frau vom Sieg begann. Die Karmeliter, die nach den Verwüstungen der Kriege des 17. Jahrhunderts mit der Verehrung des Jesuskindes und der erhaltenen Statue begannen, erlebten viele Wunder und Schutz in Zeiten der Not, was dazu führte, dass sich die Popularität des Jesuskindes zunächst in Böhmen und dann in der ganzen Welt verbreitete und das belgische Heiligtum von Horion-Hozémont erreichte. Die Wunder und die bewegte Geschichte der Statue des Jesuskindes bezeugen die Bereitschaft Christi, mit uns in Gemeinschaft zu treten. Sie sind ein Zeichen der Liebe und des Friedens, die wir erfahren können, wenn wir Ihn jeden Tag unseres Lebens in den Mittelpunkt unseres Handelns und Denkens stellen.

Praktische Infos zum Livestream

Das Heiligtum bietet jeden Sonntag um 10.30 Uhr (Heilige Messe) und um 15.00 Uhr (Gebet zum Jesuskind) eine Online-Sendung auf YouTube und Facebook unter den folgenden Links an.

Web.