Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz in Pompeji

Pompei, Italien

Das Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranze in Pompei (Kampanien) ist der Ort, an dem 1876 das erste Wunder durch die Fürsprache der Jungfrau Maria in der Stadt geschah. Seitdem ist das Heiligtum zum Symbol der Verehrung der Mutter Jesu geworden. Es wurde 1939 weiter ausgebaut, um eine größere Zahl von Gläubigen aufnehmen zu können. Insbesondere die Ikone von Maria mit dem Jesuskind, die im Heiligtum aufbewahrt wird und das Hauptelement der wunderbaren Geschichte ist, weist auf die Bedeutung des Rosenkranzes hin, den Maria dem Volk als Weg der Meditation und der Assimilation des Geheimnisses der Menschwerdung geschenkt hat.

Das Heiligtum bietet einen geplanten Livestream des Rosenkranzes und der Feiern auf der folgenden Facebook-Seite an.

Informationen über den Zeitplan der Gottesdienste finden Sie auf der Facebook-Seite oder auf der Webseite des Heiligtums.